fbpx

Lupine und Himmelblau

Lupine und Himmelblau

Projektträger: Theater- & Kulturförderverein der Vogtlandhalle Greiz e.V.

Kooperationspartner: Alte Papierfabrik Greiz e.V.

Mittsommer ist die magischste Zeit im Jahr: Tautropfen, die man in Vollmondnächten sammelt, gelten als wundersames Allheilmittel; Blumen unter dem Kopfkissen lassen einem von seiner großen Liebe träumen; Feen und Trolle zeigen sich den Menschen. Auch der junge Tischler Himmelblau hat von diesen zauberhaften Ereignissen gehört und sucht im Wald nach dem Eingang ins Feenreich. Augenblicklich verliebt er sich in schöne Fee Lupine und sie sich in ihn. Leider missfällt die Liebe der beiden einem alten Druiden, der Lupine schon zu seiner neuen Gemahlin auserkoren hatte. Gemeinsam mit seinen drei unzuverlässigen Trollen und allerlei dunkler Magie im Gepäck versucht er, das junge Glück zu zerstören.

Foto: Jens Lorenz – Nekromanpix Lichtbildmanufaktur

  • Theater- und bewegungspädagogisches Projekt zu Zusammenhalt und Freundschaft

Gefördert von:

mit dem      Logo Vielfalt Leben